Manaus


Ankunft in Manaus nach 21 Stunden... Alex hat sich genau da, wo hier auf dem Bild die Sonne hin scheint sowas von verbrannt. Ich habe mir erst mal mit Lothar ein Weizenbier genehmigt und den Urlaub eingeläutet.

An unserem ersten Tag in Brasilien war noch nicht viel los. Ankunft, Kabine beziehen, Seenotrettungsübung und vieeeeeeeeeeeeeel Schlaf.

Der zweite Tag in Manaus war schon Ereignisreicher. Beim Besuch in der Eco Park Lodge war schon was los. Ab in den Regenwald. Faultiere, Affen und viiiiiiiiiel Natur. Einfach toll. Der Rio Negro hat eine ganz merkwürdige Farbe. Manchmal sieht er aus wie Cola oder schwarzer Tee und wenn er sehr niedrig ist, ist er ganz rot. Besonders toll sind die Botos, rosa Delfine die hier leben.