Cobh

Eigentlich sollte uns ein Schnellboot nach Kinsale bringen. Das wurde wegen starkem Wellengang aber geändert. Wir fuhren mit dem Schnellboot nach Cork und machten dort einen Stadtbummel. War auch ok. Das Wetter wurde besser und so ging es doch noch mal raus ins Meer zum Delfine gucken. Mensch ist das toll die Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen. Sie haben mit uns „gespielt“. Einmaliges Erlebnis.

Anschließend hatten wir noch Zeit uns in Cobh umzusehen. Ein wahnsinnig schönes kleines Küstendörfchen. Hier war der letzte Halt der Titanic vor der großen Fahrt in die neue Welt. Hätten die den Pub entdeckt den wir gefunden haben, wäre es nie zum Unglück gekommen. Die wären nämlich einfach hier geblieben. Alex & Lothar wollten unbedingt im Pub ein Guinness trinken. Manno, ich werd hier noch zum Saufbär… es war aber so richtig urig, mit Live Musik.